News und Berichte

11.07.2018

Jubiläumslehrgang 40 Jahre Aikikai-Norddeutschland - 15.-17.06.18 in Scharbeutz

Ein paar Impressionen...


11.07.2018

Kinder- und Jugendlehrgang in Flensburg (Juni 2018)


28.04.2018

Kinder- und Jugendlehrgang in Reinbek - April 2018

Am 14. April fand in Reinbek ein Kinder- und Jugendlehrgang statt, zu dem sich etwa 30 Aikidokas einfanden. Die erste Einheit des Lehrgangs leitete Mathias Quaas (1. Dan), die zweite Alexander Kupin (3. Dan). Thema des Lehrgangs war „Balance“: Nämlich das Bewahren der eigenen Balance und das Brechen der Balance des angreifenden Partners.

 

Nach einer Vorstellungsrunde startete die erste Einheit, in welcher - vor allem am Beispiel Tenchi Nage – Balance und Balance-Brechen geübt wurde. Eine 30-minütigen Pause gab dann Gelegenheit, sich bei Kuchen und Snacks mit den anderen Teilnehmern auszutauschen.

 

In der zweiten Einheit wurden die Aikidokas entsprechend dem Erfahrungsgrad in zwei Gruppen aufgeteilt. Dies gab insbesondere den etwas Erfahreneren die Möglichkeit, die Techniken dynamischer zu üben.

 

Um die die letzten Kräfte noch einmal mobilisieren zu können, gab es kurz vor Ende des Lehrgangs noch einmal eine kurze Trinkpause, dann wurde in den verbleibenden 20 Minuten wurden Irimi Nage in einer sehr dynamischen Form trainiert.

 

Insgesamt wurde das Thema „Balance“ und „Balancebrechung“ sehr gut dargestellt, sodass dies auch für neuere Aikidokas verständlich war. Aber auch erfahrenere Schüler bekamen die Möglichkeit, ihre Erfahrungen in Form von dynamischeren Bewegungen umzusetzen.

 

Samuel Jaeschke


22.03.2018

Aikido Lehrgang in Boizenburg

Am Samstag, den 17.03.2018, veranstaltete die Aikido-Gruppe der SG Motor Boizenburg einen kleinen Lehrgang im Gymnastikraum der Richard-Schwenk-Sporthalle. Dazu wurde der Ahrensburger Stefan Böttcher (5. Dan) als Übungsleiter eingeladen. Aufgrund seines langjährigen Erfahrungsschatzes konnte er den Aikido-Übenden aus Boizenburg viele Anregungen für die zukünftigen Trainingseinheiten geben. Der Lehrgang selbst war unterteilt in zwei Einheiten zu je zwei Stunden. Während der ersten Einheit wurden vor allem Wurftechniken geübt. Dabei ging es um den richtigen Eingang in die jeweilige Technik. In der zweiten Einheit wurde es dann schon anspruchsvoller, als mehrere Hebel- und Wurftechniken miteinander verkettet wurden. Zwischendurch wurden in beiden Trainingseinheiten verschiedene Schwerttechniken geübt. Das gemeinsame Üben und der Erfahrungsaustausch auch mit den aus Hamburg angereisten Aikidoka brachte den Boizenburgern viel Spaß und neue Erkenntnisse. 


23.01.2018

Aikido Lehrgang am 20.01.2018 in Büchen

Am 20.01.2018 trafen sich 24 Anhänger im Alter von 7 bis „darüber sprech ich nicht“ aus dem Gebiet des Aikikai-Verbandes Norddeutschland in dem Multifunktionsraum der Schule Büchen zum ersten Landeslehrgang des Jahres mit den Alt-Meistern Ronald und Fredy.

 

Beide boten einen bunten Blumenstrauß aus verschiedensten Aikido-Techniken. Ronald zeigte Techniken aus der ersten und zweiten Angriffsform, die durch einige Rollübungen aufgelockert wurden. Er legte dabei viel Wert auf die präzise Ausführung der Techniken. Zum Schluss seiner Einheit führte er die Teilnehmer durch einige Grundtechniken der Schwertarbeit im Aikido.

 

In der Pause stärkten sich die Aikidoka bei Getränken, Kuchen und anderen leckeren Kleinigkeiten, die von der Büchener Gruppe bereitgestellt wurden. Hier wurde die Gelegenheit genutzt, Kontakte zu knüpfen und auszubauen.

 

Fredy forderte uns dann nach der Pause verschiedene Techniken aus der 10. und 11. Angriffsform ab, die bei uns schon für Kopfzerbrechen sorgten. Als Abschluss seiner Einheit führte er eine Stock-Kata vor, die er dann mit uns einübte.

 

Rundum ein gelungener Nachmittag, der nicht nur den Körper sondern auch den Geist forderte. Zum Abschluss möchte ich aus einem Gespräch mit einer Zuschauerin zitieren, die es verblüffend fand, wie hier beim Aikido Erwachsene und Kinder/Jugendliche miteinander trainieren und wie aufmerksam beide Seiten miteinander umgehen.